Zuverlässig, innovativ und brandneu

10.03.2015

Die Hager & Meisinger GmbH stellt auf der IDS 2015 gleich mehrere Produktneuheiten vor. Das Ziel, ganzheitliche Lösungen mit abgestimmten Produktlinien zu schaffen, verfolgt das Neusser Medizintechnik-Unternehmen weiterhin konsequent.

CytoplastTM-Membranen – exklusiv bei Meisinger
CytoplastTM RTM ist eine resorbierbare Kollagenmembran bovinen Ursprungs, die in einem besonderen Verfahren nach strengsten Qualitätsanforderungen gefertigt wird. Im Bereich der gesteuerten Knochenregeneration (GBR) bietet sie optimale Eigenschaften zur Abdeckung von Defekten und zur Sicherung von Augmentationsmaterial. Darüber hinaus ermöglicht die hohe Flexibilität ein optimales Handling. Die Resorption der Kollagenmembran findet erst nach 26-38 Wochen statt – ideale Voraussetzungen für eine sichere Wundheilung und Koagulation.

Neben den Kollagen-Membranen bietet Meisinger in Deutschland, Österreich und Tschechien exklusiv CytoplastTM dPTFE-Membranen für Socket Preservation, horizontale und vertikale Augmentationen sowie große pathologische Defekte an. Die Besonderheit liegt im Detail: dPTFE verfügt über eine so hohe Dichte, dass die Membran für Bakterien nicht durchdringbar ist.

dPTFE-Membranen sind wahlweise auch mit verschiedenen Titan-Verstärkungen unterschiedlichster Form und Größe erhältlich. Die hohe Stabilität ermöglicht eine sichere Anwendung bei bis zu drei fehlenden Knochenwänden.

Luster® Twist Kits und Twist Polishing Kit
Mit den Luster® Twist Kits stellt Meisinger flexible Poliersysteme für das intra- und extraorale Bearbeiten aller Keramikrestaurationen vor. Die flexiblen Polierlamellen ermöglichen eine optimale Anpassung an jede Oberflächenstruktur und erzeugen auch in schwer zugänglichen Bereichen wie der Okklusalfläche hochglänzende Arbeitsergebnisse. Dank des materialschonenden Designs bleibt die ursprüngliche Oberflächenstruktur erhalten. Die vierteilige Abstufung der Diamantkörnung sorgt für kurze Bearbeitungs- und lange Standzeiten.
Parallel wurde mit dem „Twist Polishing Kit“ ein entsprechendes System zur Politur aller Kompositrestaurationen mit den gleichen Eigenschaften entwickelt.

NanoBone®
Das innovative Knochenaufbaumaterial hat sich in über 300.000 Behandlungen klinisch bewährt. Obwohl synthetisch hergestellt, entspricht das Kalziumphosphat in NanoBone® in seiner chemischen Zusammensetzung und kristallinen Struktur nahezu der Kalziumphosphatkomponente des natürlichen Knochens. Hauptbestandteil ist nanokristallines, phasenreines Hydroxylapatit, wie es der Körper selbst für den Aufbau von Knochen und Zähnen bildet.

Alle Produkte der NanoBone®-Technologie werden in einem Sol-Gel-Verfahren bis 700 °C hergestellt. Durch die niedrigen Temperaturen ist das Material nicht gesintert und hat damit eine hochporöse Struktur mit Poren vom Nanometer- bis Mikrometerbereich. Aufgrund der daraus resultierenden sehr hohen inneren Oberfläche von NanoBone® bauen Osteoblasten nach der Hydroxylapatit-Resorption sehr schnell neuen, natürlichen Knochen auf.

Das fertig angemischte putty ist jetzt auch in der 0,25ml-Spritze erhältlich und ideal geeignet für Extraktionsalveolen im Frontzahnbereich.

Condura Antriebe
Das Antriebs-Sortiment der Meisinger-Produktlinie Condura wird um ein Prophylaxe-Winkelstück sowie erstmals um ein Handstück für die Arbeit in Praxis und Labor erweitert. Das Handstück ist für das Arbeiten im Frontzahnbereich und chirurgische Eingriffe wie Wurzelspitzenresektionen bestens geeignet.

Die Besonderheit am Prophylaxe-Winkelstück PGSO ist der komplett abgedichtete Kopf, so dass Polierpaste und Schmutz nicht eindringen können. Darüber hinaus verfügen die neuen Produkte wie das gesamte Winkelstück-Sortiment über das so genannte „Hygiene Protection System“ (HPS) – ein spezielles Kunst-Harz, das das Eindringen von Schmutz und Bakterien in die äußeren Hohlräume der Instrumente verhindert. Keimverschleppungen kann damit effektiv vorgebeugt werden. Auch Thermodesinfizier- und Sterilisierbarkeit bis 135 °C leisten einen Beitrag zu den optimalen Hygieneeigenschaften der Instrumente. Weiteres Kennzeichen der neuen Winkelstücke ist das ergonomische Produktdesign. Die schmale, nicht-zylindrische Form ermöglicht eine intuitive Ausrichtung, eine Einkerbung im Griff verhindert das Verrutschen in der Hand. Bei Verwendung moderner Kurzmotoren wird der Instrumenten-Schwerpunkt nach hinten verlagert und so eine optimale Balance erzielt. Dadurch wird Handgelenksermüdung und Muskelverspannungen vorgebeugt.

Abgerundet wird das Condura-Sortiment durch die zwei Turbinen L400S und L400M.

Munce Discovery BursTM
Munce Discovery BursTM sind Spezialinstrumente für endodontische Behandlungen. Die extra langen und besonders schmalen Schäfte, welche einen Durchmesser von nur 1 mm haben, ermöglichen eine herausragende Sicht auf das Arbeitsfeld und verhindern ein Beschädigen von tiefliegenden Wurzelkanalwänden. Trotz dieser schmalen Schäfte weisen die Instrumente eine hohe Stabilität und Rundlaufgenauigkeit auf. Die Konstruktion der Endo-Bohrer überzeugt durch besonders schnittfreudige und langlebige Hartmetall-Arbeitsteile. Bei der Anwendung der Munce Discovery BursTM entstehen zudem weder lokale Hitzespots noch feiner Staub, wie es bei der Anwendung von Ultraschallspitzen der Fall ist.

Alle Produktneuheiten präsentiert Meisinger auf dem IDS-Stand in Halle 10.1 (Stand G30/H39).

BONE MANAGEMENT

Augmentation mit Präzision - Systemlösungen von MEISINGER Bone Management®

pfeil mehr erfahren
STELLENANGEBOTE

Sie suchen eine neue Herausforderung? Hier geht's zu unseren Stellenangeboten.

pfeil mehr erfahren
MEISINGER WELTWEIT

Von Neuss in die Welt - unsere Vertriebspartner finden Sie hier!

pfeil mehr erfahren
MEISINGER AUF FACEBOOK

Immer die neuesten Produkte, OP-Videos und Events.